Hatha Yoga Düsseldorf Logo Impressum
Adresse
Aoananda
Vorwort
 

Hatha Yoga im Yogacenter Düsseldorf

Wir unterrichten in unserem Yogacenter Düsseldorf traditionelles Hatha Yoga. Die Yogaübungen (Asanas) haben in ihrer abgerundeten Abfolge einen harmonisierenden Einfluss auf unsere körperliche Gesundheit. In unseren Yogakursen werden die Übungen verbunden mit gelenkter Atmung (Pranayama) gelehrt. Diese Pranaatmung in Verbindung mit einem ruhigen Atemfluss bringt uns in Ruhe und Ausgeglichenheit und hat eine tiefe Wirkung auf unsere Gesundheit und unser Wohlbefinden. Die Yogastunde beginnt mit einer tiefen Entspannung, die alleine schon stresslösend und vitalisierend wirkt.
Das von uns gelehrte Hatha Yoga steht in der Tradition des indischen Yogameisters Swami Dev Murti, der in den 60er Jahren den Yoga in den Westen brachte und speziell in Deutschland viele Jahre Hatha Yoga in seinen Yogacentern lehrte und auch Yogalehrer ausbildete.

kobra

Unsere Yogaklassen

Die Anzahl der Teilnehmenden ist in unseren Yogaklassen auf zehn begrenzt. Dies erlaubt eine persönliche Atmosphäre in unseren Yogastunden und ein individuelles Eingehen auf den Einzelnen.
Ein Einstieg in unsere Yogaklassen ist jederzeit möglich. Die Übungen sind gleichermaßen für Anfänger wie Fortgeschrittene. Dabei wird vom Yogalehrer auf Möglichkeiten und Grenzen des Einzelnen individuell eingegangen.

Unsere Yogalehrer

Unsere Yogalehrer haben eine zweijährige fundierte Ausbildung zum Holosophischen Yogalehrer nach Aoananda absolviert. Die Ausbildung zum Holosophischen Yogalehrer beinhaltet die Aneignung von Theorie und Praxis des Hatha Yoga und das Abhalten von Yogastunden, sowie eine umfassende Beschäftigung mit verschiedenen Disziplinen, um die persönliche Schulung des Einzelnen zu einem ganzheitlich informierten, verantwortungsbewussten und achtsamen Lehrer zu ermöglichen. Besonderen Wert wird auf die Beschäftigung mit der Philosophie des Yoga, dem geistigen Hintergrund des Yoga, gelegt.
Die Ausbildung wird mit Lehrproben und einer Abschlussarbeit beendet und mit einem Diplom zertifiziert.
Auch nach ihrem Abschluss nutzen die Yogalehrer unseres Yogacenters die Gelegenheit der ständigen Weiterbildung.

Yogakurse

Termine

Montags 19-20 Uhr
Dienstags 20-21 Uhr
Mittwochs 20-21 Uhr

Preise:

• 10 Yogastunden in fortlaufender Reihenfolge kosten 85 Euro
• 20 Yogastunden in fortlaufender Reihenfolge kosten 150 Euro
• 1 Jahresabo Yoga kostet 300 Euro
• 1 Jahresabo Yoga Plus kostet 400 Euro mehr

• 1 Probestunde kostet 15 Euro und wird bei der Buchung eines Kurses vom Kurspreis abgezogen. Dies gilt nur für den normalen Kurspreis.
Bei Aktionspreisen wird der Preis der Probestunde nicht angerechnet.
Bitte beachten Sie unsere Hinweise.
Alle Angebote können auch in Form eines Geschenkgutscheins erworben werden.

Weitere Informationen in unserem Yogaflyer (pdf-download)

 

Hinweise

Bitte beachten Sie: Die Kurstage innerhalb eines Kurses sind fortlaufend in ununterbrochener Reihenfolge. Unsere Kurse finden ganzjährig statt.

Ausnahmen: Rosenmontag, an gesetzlichen Feiertagen, am 13. Februar und am 4. Juni bleibt das Yogacenter geschlossen; an diesen Tagen finden keine Kurse statt. Falls Sie an einem Kurstag verhindert sein sollten, können Sie, wenn ein Platz frei ist, an einem anderen Tag innerhalb Ihrer Kurszeit die Stunde nachholen.

Nicht wahrgenommene Kurstage verfallen am Ende der Kurszeit. Fällt Ihr Urlaub in die von Ihnen gebuchte Kurszeit, können Sie bis zu 2 Kurstage nachholen, wenn Sie uns vor Ihrem Urlaub darüber informieren, ansonsten verfallen die Kurstage.

Wir empfehlen: Bequeme Baumwollkleidung, gerne weiß, und Socken. Die Kleidung sollte, wenn möglich, nur in den Übungsstunden getragen werden. Bitte nehmen Sie möglichst 2 Stunden vor den Yogakursen keine größere Mahlzeit zu sich. Bitte bringen Sie für die Yogakurse ein größeres Handtuch oder eine eigene Yogamatte mit. Wenn nicht anders ausgeschrieben sind unsere Kurse für Erwachsene sowie Jugendliche nicht unter 14 Jahren.

Wir bitten Sie, keine Handys und keine Getränke mit in den Kursraum zu nehmen.


Hinweise: Die Teilnahme an den Kursen berechtigt nicht zur Ausübung einer Lehrtätigkeit in diesen Disziplinen. Dem Kursteilnehmer ist bewusst, dass sein gesundheitlicher Zustand in seiner eigenen Verantwortung liegt. Im Zweifelsfalle sollte eine Abklärung mit dem behandelnden Arzt vor Beginn des Kurses stattfinden.

 
feld unten